Deutschland sucht den Superstar 2014

von Stage Kinetik

Für die Liveshow der elften Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ spendierte RTL dem Erfolgsformat eine komplett neue Bühne. Wie auch schon in den Vorjahren wurde Stage Kinetik mit den kinetischen Details dieser beauftragt.

LED-Wand als Auftrittstor, 2x vertikal verfahrbare LED-Wände und Kettenzüge für Dekoration

Deutschland sucht den Superstar Logo 2014

Ausgangspunkt für jede Performance ist die riesige Center-LED-Wand (5,38 x 6,72 Meter, 2600 Kilogramm), die aus 12 x 15 Modulen I-Lite6 von Barco besteht. Sie ist nicht nur für die Atmosphäre der Auftritte der Kandidaten enorm wichtig ist, da sie die Stimmung vorgibt; sie dient zugleich als Auftrittstor.

Links und rechts auf der Bühne sind je 2 weitere LED-Wände installiert, die vertikal zusammenhängend ineinander verfahren werden könnten, diese sind aufgehängt an 8 Kettenzügen. An der Hallendecke sind außerdem 8 Kettenzüge montiert worden, um die Künstler oder Dekoration fliegen lassen zu können. Traversen mit einer Länge von 70 Metern wurden als „Pre-Rigg“ ebenfalls an der Decke befestigt. Insgesamt konnten so Lasten bis zu 9,3 Tonnen in das Studiodach gehängt werden.

Zurück