NAIAS 2006-2008

von

Zahlreiche Firmen stellen seit 1987 jährlich ihre Neuerungen in Detroit auf Nord-Amerikas größter Autoshow vor: der North American International Auto Show (NAIAS). An den ersten Tagen der rund zweiwöchige Messe dürfen sich nur Presse und Fachbesucher in Detroits Cobo Center umsehen, zum Abschluss ist die Show dann für alle Besucher geöffnet - etwa 800.000 werden jedes Jahr erwartet. Der NAIAS fällt eine besondere Bedeutung in der Autowelt zu, weil sie die erste der fünf großen Automobilmessen eines jeden Jahres ist (NAIAS, Genfer Autosalon, IAA Frankfurt, Pariser Automobil-Salon und Tokyo Motor Show). Stage Kinetik hat 2006, 2007 und 2008 einige Messestände mit kinetischen Komponenten versehen.

2 fahrbare LED-Wände (4 x 8 Meter) mit Timecode

Fords Premiummarke Lincoln präsentierte im Januar 2006 auf der NAIAS seinen neuen MKX, der erst ein Jahr später in Serie ging. Für die Präsentation lieferte Stage Kinetik 2 fahrbare LED-Wände (4 x 8 Meter), die via Timecode gesteuert werden konnten.

Drehscheibe (Durchmesser: 5,85 Meter), 4 fahrbare LED-Wänden (je 5 x 1,50 Meter)

Ebenfalls 2006 hat Jaguar seine XK-Serie neu aufgelegt und auf der NAIAS präsentiert. Der Sportwagen wurde auf einer fahrbaren Drehscheibe (Durchmesser: 5,85 Meter) präsentiert. Die Geschwindigkeit der Drehscheibe war regelbar mit der SKV Steuerung. Um die Drehscheibe bewegten sich 4 fahrbare LED-Wänden (je 5 x 1,50 Meter).

Ein riesiges Tuch zum Einsatz, das während der Präsentation über dem Publikum schwebte

Die Präsentation der neuen "Town & Country"-Modelle von Chrysler unterstützte Stage Kinetik 2007 mit einem 2-teiligen fahrbaren Wellenvorhang; 8 Meter hoch und jede Seite 4 Meter breit. Außerdem kam noch ein riesiges Tuch zum Einsatz, das während der Präsentation über dem Publikum schwebte.

Wir stehen Ihnen gerne unter info@stage-kinetik.de
mit unserem fundiertem technisches Fachwissen zur Verfügung.

Zurück