Eurovision Song Contest 2011

92 Movecat VMK-S-500 Kettenzüge, 10.000 Meter Kabel, 60 x 18 Meter fahrbare LED-Wand

Eurovision Song Contest 2011 - 1

Mit ihrem fulminanten Sieg 2010 in Oslo, holte Lena den Eurovision Song Contest (ESC) im Folgejahr nach Deutschland. Die Veranstaltung fand in Düsseldorf statt, und die bewegungstechnischen Elemente der Bühne wurden von Stage Kinetik realisiert.

Herzstück der Präsentation war eine Bühne mit einem Durchmesser von 32 Metern, die von einer 60 Meter breiten und 18 Meter hohen fahrbaren LED-Wand flankiert war. 92 Movecat VMK-S-500 24-24 Kettenzüge sorgten zusammen mit zwei Systemcontrollern für eine perfekte Show! All dies wurde über eine computerbasierte Steuerung millimetergenau und zeitgleich koordiniert.

Benötigt wurde dieses Equipment für die aufwändigen szenischen Verwandlungen im Set. Es galt hier über 6000 Bewegungsabläufe gezielt synchron zu steuern um in Verbindung mit der Licht- und Medienperformance 43 eigenständige Bühnenatmosphären zu schaffen.

Auch der Netzwerkverbund und das Kabelsystem stellten neue Dimensionen dar. Insgesamt werden alleine für das Movecat-System circa 10.000 Meter Kabel installiert. Eine große Herausforderung - dem Stage Kinetik Team standen hierzu vor Ort nur wenige Tage zur Verfügung.

Zwar sorgte Lena, nicht für eine Sensation, weil sie zum zweiten Mal den Titel holte, aber alle Zuschauer erlebten einen perfekt gestalteten Abend – nicht zuletzt dank der Bewegungstechnik von Stage Kinetik.

Zurück