Eurovision Song Contest 2019

Am Samstag, den 18.Mai 2019 fand in Tel Aviv das große Finale des 64. Eurovision Song Contest 2019 im Internationalen Kongrsszentrum statt.
Die gesamte Bühneninszenierung war ein optisches Spektakel welches Gänsehaut wie auch Schweißperlen aufkommen ließ.
Die Firma Stage Kinetik wurde beauftragt die Produktion für folgende Inszenierungen zu unterstützen.

Revolving Doors

Zentraler Mittelpunkt des Bühnenbildes waren zwölf LED-Wände ca. 3 Meter breit und zwölf Meter hoch, welche einzeln drehbar waren sowie zu einer großen LED-Wand ohne Spalten zusammen gefahren werden konnten.
Durch diese Vielseitigkeit sowie beidseitige Betückung der Elemente konnten unvergessliche Bühnenbilder realisiert werden.

Prism Legs

Als weiteres Highlight wurden vier große Bühnenelemente, je zwei mit einer Länge von 26 Meter und 21 Meter konnten dank 12 Seilwinden nach SIL3 individuell aus der Decke herunter gefahren und so jedem Bühnenbild angepasst werden.

Triangle

Die gesamte Decke über der Bühne bestand aus einigen LED-Dreiecken eins dieser Dreiecke mit einer Schenkellänge von je 10 Metern, besetzt mit LED-Elementen, konnte dank drei SIL3 Seilwinden mit einer Traglast von ja 0,5 Tonnen frei in alle Richtungen gekippt und verfahren werden.

Vorhangsystem von 60 Meter

Für den Showact Madonna wurde ein anderer Bühnenhintergrund gewünscht. Stage Kinetik lieferte dazu eine 60 Meter Vorhangschiene an der ein 40 Meter mal 12 Meter Vorhand seitlich verfahren werden konnte.

Weitere kinetische Elemente

Um die Umbauzeiten für die einzelnen Acts sowie lichttechnische Inszenierungen wurden diverse Kettenzüge der Marke Movecat installiert. Somit konnten für jeden Act individuelle Bühnenbilder erzeugt werden.

ESC2019 - 7

WEITERE PROJEKTE